Schlagwort Bruno Kramm

Freiheit statt Angst!

Am 11. September 2001 veränderte sich unsere Welt. Nach den Anschlägen auf das World Trade Center in New York City, bei denen Tausende Menschen ihr Leben verloren, reagierten Regierungen auf der ganzen Welt mit drastischen Verschärfungen der Sicherheitsgesetze und einer bisher ungekannten Ausweitung staatlicher Überwachungsmaßnahmen. In vielen Demokratien wurden die in der Verfassung garantierten Freiheitsrechte ausgehöhlt, um im Gegenzug die Kompetenzen der Sicherheitsbehörden zu erweitern. ...
Weiterlesen

 

Kein Platz für Nazis in Würzburg

Am 1. Mai zeigten die Würzburger deutlich, dass in ihrer Stadt rechtes Gedankengut nicht willkommen ist. Mit einem „Fest der Demokratie“ am Marktplatz zeigten Parteien, Organisationen und Bürger den W...
Weiterlesen

 

Würzburg bleibt bunt

Im Zuge der Neonazi-Aufmärsche zum 1.Mai in Würzburg organisiert ein breites Bündnis politischer und gesellschaftlicher Gruppen eine Gegendemonstration unter dem Motto ”Würzburg ist bunt”, um ein ...
Weiterlesen

 

Medienpolitische Konferenz

Wie soll der öffentliche Rundfunk der Zukunft aussehen? Wie können wir öffentlich-rechtiche Medien gerecht und planungssicher finanzieren? Und dabei deren Unabhängigkeit und den Datenschutz gewährleis...
Weiterlesen

 

Veranstaltung zum Urheberrecht in Würzburg

Am Freitag den 27.07.2012 findet ab 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) eine Vortragsveranstaltung der Piratenpartei Deutschland zu den Themen Urheberrecht und Leistungschutzrecht im Congress Centrum W...
Weiterlesen

 

Bruno Kramm beim Aschaffenburger Piraten Stammtisch

Am 06 Juli 2012 besuchte Bruno Kramm, Urheberrechtsbeauftragter der Piratenpartei, den Aschaffenburger Piraten Stammtisch. In seinem Vortrag über das Urheberrecht erhielten wir ausführliche Informatio...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Artikelarchiv