Schlagwort Agarministerkonferenz

Robo-Kuh auf Agrarministerkonferenz

Zur Agrarministerkonferenz gesellte sich letzte Woche eine Robo-Kuh. Für den Betrieb von Robo-Kühen, wie sie in der heutigen Produktion von tierischen Lebensmitteln gewünscht werden, sind extrem eiweißhaltiges Soja-Futter aus südamerikanischem Anbau sowie reichlich Medikamente notwendig. Stroh, Licht und ein normales Sozialverhalten sind nicht notwendig, da die vorher genannten Betriebsstoffe für eine industrielle Herstellung von Fleisch und Milchprodukten genügen. Mit der Robo-Kuh-Aktion wol...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Artikelarchiv