Neuer Vorstand der Piratenpartei Unterfranken gewählt.

Die Piratenpartei Unterfranken wählte am Samstag einen neuen Vorstand und bereitet den Weg für die Wahlen der nächsten Jahre.

Am Samstag, den 16. Oktober 2010 trafen sich in der Kulturstadt Aschaffenburg die unterfränkischen Mitglieder der Piratenpartei Deutschland zu ihrem ersten ordentlichen Parteitag.
Dabei wurde der 1. Vorsitzende Johannes Müller (Obernburg) in seinem Amt bestätigt. Auch Jan Götzelmann (2. Vorsitzender, Würzburg), Tilman Beitter (Generalsekretär, Ochsenfurt) und Simon Lambrecht (Schatzmeister, Aschaffenburg) wurden wiedergewählt. Neu im Vorstand ist Lars Zillger (Mömbris) als politischer Geschäftsführer.

Als Gastredner traten Roland Albert, Bundeskoordinator für INDECT und Moira Brülisauer
Aktuar der Piraten ohne Grenzen auf.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Weitere Artikel in diesem Themenkreis:

Weitere Informationen

Artikelarchiv