Gründung des Bezirksverbandes Unterfranken

Piratenpartei in Unterfranken auf Kurs gebracht

Im Zug der Gründungsoffensive des bayrischen Landesverbandes der Piratenpartei hat sich am Sonntag, den 28.06.2009, der Bezirksverband Unterfranken gegründet. Zu diesem Anlass waren rund 60 Piraten und Interessierte erschienen. Eröffnet hat die Gründung Andreas Popp, der Vorsitzende des Landesverbandes Bayern der Piratenpartei.

Der erste Vorstand des Bezirksverbandes setzt sich aus Johannes Müller (Vorsitzender, mi.), Mirko Gasparovic (stellvertretender Vorsitzender, 2. v. l.), Markus Heurung (politischer Geschäftsführer, l.), Sabrina Weider (Generalsekretärin, 2. v. r.) und Dominik Wombacher (Schatzmeister, r.) zusammen.

Markus Heurung wurde im Anschluss an die Bezirksverbandsgründung zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 251 Würzburg Stadt und Land aufgestellt. Er erklärte daraufhin: „Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen und freue mich darauf, gemeinsam mit euch eine frische Brise in die unterfränkische Politiklandschaft bringen zu können.“

Der Vorstand hat einstimmig verlautbaren lassen, nun noch aktiver im Raum Unterfranken zu agieren, um über die Piratenpartei und deren Ziele zu informieren. Auch soll in diesem Zug über Misstände in der aktuellen Gesetzgebung informiert werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Weitere Artikel in diesem Themenkreis:

Weitere Informationen

Artikelarchiv