Reaktionen auf die Anzeige gegen Pofalla

Landtagskandidat und Bürgerrechtler Jürgen Neuwirth

Landtagskandidat und Bürgerrechtler Jürgen Neuwirth

Die Anzeige wegen Landesverrats gegen den Chef des Bundeskanzleramts, Ronald Pofalla durch unseren Landtagskandidaten Jürgen Neuwirth, schlug in der nationalen und internationalen Presse sowie in den sozialen Medien große Wellen. Sogar auf englisch, portugiesisch und türkisch wurde die Pressemeldung übersetzt. Die Kernbotschaft der Anzeige wurde von den meisten Interessierten verstanden und positiv aufgenommen: nur konsequente juristische Aufarbeitung kann bei der Aufklärung des größten Überwachungsskandals in der Geschichte Deutschlands helfen. Einige sehen in der Anzeige ein reines Wahlkampfmanöver. Jedoch war Ronald Pofalla keinesfalls zufällig als Ziel der Anzeige gewählt. Als Koordinator der deutschen Geheimdienste muss er über deren Aktivitäten im Inland informiert gewesen sein. Ist dies nicht der Fall, so gesteht die Bundesregierung ein, die Kontrolle über die eigenen sowie über ausländische Geheimdienste in Deutschland verloren zu haben.

Fernsehen:
ZDF heute:

http://www.heute.de/Pirat-zeigt-Kanzleramtschef-wegen-Landesverrats-an-28722246.html

Print:
Bundespresseportal:
MainPost:
Wochenblatt Regensburg:
Zaman (türkisch):

http://zaman-online.de/40378/istihbarat-abd-ile-birlikte-calisiyormus

Radio:
Radio Gong:
Radio Charivari:

http://www.charivari.fm/index.php?id=lokalnachrichten_news_wuerzburg&singleID=32848

Blogs:
Netzpolitik.org:
Würzburg erleben:
Schweinfurter Nachrichten:
Mainfranken24:
MeineStadt:
Zeitjung:
Rivva:
Swex:
Rote Fahne:
Scharf links:

http://www.scharf-links.de/40.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=37053&tx_ttnews%5BbackPid%5D=16&cHash=d3580bf326

SocialMedia:
Reaktionen auf Twitter:
Mainpiraten auf Facebook:

https://www.facebook.com/Piratenpartei.Unterfranken/posts/485459808207258?comment_id=3015079&offset=0&total_comments=19&notif_t=share_comment

Wie um den Vorwurf Neuwirths zu erhärten, die Minister Pofalla und Friedrich seien nicht an einer echten Aufklärung interessiert, gab Regierungssprecher Seibert gestern eine nichtssagende Bundespressekonferenz zu den Vorgängen um PRISM:

Kommentare

Ein Kommentar zu Reaktionen auf die Anzeige gegen Pofalla

  1. jobiwue meinte am

    Zum Thema Terroabwehr, das da so gerne als Begründung für die Schnüffelei herbeigezaubert wird:

    http://wahrheitueberwahrheit.blogspot.de/2013/07/ne-bombennummer.html

    Statistiken werden dazu benutzt Ziele zu erreichen … welche wohl? — 1984 Live und mittendrin dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Weitere Artikel in diesem Themenkreis:

Weitere Informationen

Artikelarchiv