Piraten auf dem Aschaffenburger Stadtfest

Am vergangen Wochenende fand in Aschaffenburg das alljährliche Stadtfest statt. Dieses Jahr zum ersten mal mit den Piraten. Während Kinder mit Modelleierluftballons in Form eines Piratensäbels glücklich gemacht wurden, konnten sich die Eltern und andere Interessenten über die Partei im Allgemeinen und über aktuelle Aktionen im Speziellen informieren. Die Hauptthemen waren:

Optout-Day

Die Aschaffenburger wurden darüber aufgeklärt, was die Änderung des Meldegesetz für Auswirkungen hat und wieso es wichtig ist, mittels Widerspruch sich gegen die Weitergabe von Daten durch die Meldeämter zu wehren. Die Besucher hatten die Möglichkeit die Anträge vor Ort in gefordert Form  auszufüllen.

Studiengebühren

Weiterhin wurde für die Abschaffung der Studiengebühren geworben.

Die wirklich wichtigen Dinge

Viele interessierten sich für die nicht mehr leuchtenden künstlichen Eiswürfel, die als Briefbeschwerer dienten.

In dem Sinne Iacta alea est, mal sehen wie sie fallen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Weitere Artikel in diesem Themenkreis:

Weitere Informationen

Artikelarchiv