Würzburg wehrt sich gegen TTIP

Die Demonstration gegen TTIP am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg! Ein breites Bündnis aus DGB, Piratenpartei, Bündnis 90/Die Grünen, ÖDP, die LINKE, Landesbund für Vogelschutz, Aktion ./. Arbeitsunrecht und Transition Würzburg hatte zum Widerstand gegen das Freihandelsabkommen TTIP aufgerufen, welches aktuell zwischen der EU-Kommission und den USA im Geheimen verhandelt wird. Dem Aufruf folgten gut 500 Menschen, die ihren Protest friedlich und lautstark auf den Straßen Würzburgs äußerten.

In verschiedenen Redebeiträgen wurde auf die Gefahren von TTIP für den Verbraucher- und Umweltschutz in ganz Europa aufmerksam gemacht. Die Bündnispartner machten deutlich, dass sich ihr Protest nicht generell gegen freien Handel, vereinfachte Zölle und internationale Zusammenarbeit richtet. Vielmehr wurde angemahnt, dass die Verhandlungen demokratisch und transparent erfolgen sollen. Im Moment haben nicht einmal Abgeordnete des europäischen Parlamentes Zugang zu den Protokollen der Verhandlungen.

Frank Firsching, Geschäftsführer des DGB in Unterfranken, hob den Wert der Arbeitnehmerrechte in Deutschland und der Europäischen Union hervor. Die Reduzierung europäischer Standarts auf die Stufe amerikanischen Rechts, welches keine Möglichkeit zur Bildung von Gewerkschaften und Betriebsräten vorsieht, komme nicht in Frage.

Julia Reda, zukünftige Europaabgeordnete der Piratenpartei, sieht die größte Gefahr des Abkommens im schrittweisen Abbau demokratischer Grundrechte. Sie rief dazu auf, die Europawahl am 25. Mai zu einer Abstimmung über das Freihandelsabkommen zu machen: „Die künftige Zusammensetzung des EU-Parlaments ist entscheidend für die Ablehnung von TTIP auf europäischer Ebene.“

Eine barrierefreie Galerie findet ihr auf meinkitzingen.de

Video von der Demonstration und Interview mit Julia Reda. Quelle: www.wuerzburg-fotos.de


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Weitere Artikel in diesem Themenkreis:

Weitere Informationen

Termine in Unterfranken:

    There are no events.
More »     Next »

Artikelarchiv